Sie sind hier:

Kommunikationszentrum

Wertstoffhof

Trierer Str.

Haus Tamble

Jugendtreff

KlasseSchule

Unternehmenszentrum

Soziales Bürgerbüro

LOS - Losheim

Allgemein:

Startseite

Impressum

Kontakt

Die Peter-Dewes-Gesamtschule hatte sich am Wettbewerb „Klasseschule“ beteiligt und die Projektvorschläge wurden als förderungsfähig anerkannt.

Die Maßnahme ist in die beiden Teilmaßnahmen „Erneuerung der Fenster“ und „Umgestaltung des Schulhofes“ unterteilt.

Die Teilmaßnahme „Umgestaltung des Schulhofes“ des Projekts „KlasseSchule“ der Peter-Dewes-Gesamtschule Losheim entspricht den im Integrierten Handlungskonzept formulierten Zielsetzungen des Programms „Soziale Stadt“ in Losheim. Unter dem Entwicklungsschwerpunkt III „Umwelt und Verkehr“, Maßnahme 6 „Förderung des Umweltschutzes“ sind als Leitprojekte die „Renaturierung des Losheimer Baches“ und das „Regenwasserprojekt Schule“ aufgeführt. Sie werden entsprechend des integrierten Ansatzes als Teilprojekte des Gesamtprojektes „Klasseschule“ realisiert, so dass hier eine Bündelung der beiden Förderprogramme auf der Basis der inhaltlichen Überschneidung möglich ist. Somit ist „Klasseschule“ auch eine Maßnahme im Rahmen des Programms „Soziale Stadt Losheim“ für den Ortsteil Losheim.

Schule zum Wohlfühlen
Das Ziel ist hoch gesteckt: Die Schule von morgen soll nicht nur Ort zum Lernen, sondern Lebensraum zum Wohlfühlen für Schülerinnen und Lehrerinnen sein. Deshalb arbeitet man an der Peter-Dewes-Gesamtschule in Losheim am See seit Jahren an innovativen Veränderungskonzepten. Eine eigens dafür eingerichtete Schulenentwicklungswerkstatt trifft sich in regelmäßigen Abständen zu kreativen Workshops. So konnten in der Vergangenheit viele Erfolge erzielt werden. Erfolge, an denen alle beteiligt sind: Schulleitung, Lehrer/innen, Eltern und Schüler/innen. Die Peter-Dewes-Gesamtschule: ein Beispiel für positiven Wandel im schulischen Leben.

Realisiert wurden:

-
Schulhofumgestaltung mit Pflanzenlehrpfad
- Dachdämmung
- Neue Heizungsanlage
- Photovoltaik-Anlage
- Teilerneuerung der Beleuchtung mit Zeitsteuerung
- Neugestaltung des Busparkplatzes und neue Fahrradständer
- Schulküche mit Vollwertkost
- Erfolgreiche Teilnahme an ökologischen Wettbewerben
- Bachpatenschaften in Kooperationen mit dem BUND